Dienstag, 04 Oktober 2022 09:31

Woran erkenne ich ob mein Baby nachts friert?

Strampelanzug Strampelanzug pixabay

Babys benötigen einen ausreichenden und gesunden Schlaf, damit sie sich entwickeln können. Viele Eltern sind sich unsicher, ob ihr Baby im Schlaf friert. Aus diesem Grund ziehen sie ihr Baby lieber etwas wärmer an als zu dünn.

Babys haben tatsächlich einen höheren Bedarf an Wärme. Dieser Mehrbedarf beginnt aber bereits nach wenigen Wochen zu sinken. Bereits nach wenigen Wochen können Babys ihr eigene Temperatur sehr gut anpassen. Mit einem Strampelanzug sind Babys gut ausgestattet. Sie stehen in den unterschiedlichsten Formen, Materialien und Größen zur Auswahl.

Babys nicht zu warm anziehen

Eltern sollten darauf achten, dass ein Baby beim Schlafen nicht zu stark schwitzt. Dadurch besteht die Gefahr einer Überhitzung. Das hat zur Folge, dass es zu einem gefährlichen Wärmestau kommt. Babys verfügen über eine Fettschicht, die die Wärme gut isoliert. Sie sind noch nicht in der Lage zu schwitzen, um den Körper abzukühlen. Zu dicke Kleidung kann beim Schlafen bei Kindern und einem Jahr gesundheitliche Folgen haben. Ist ein Baby wach, wird es durch Schreien auf den unerträglichen Zustand aufmerksam machen. Im Schlaf ist das nicht möglich. Aber auch eine Unterkühlung kann einem Baby körperlich zu schaffen machen. Strampelt sich ein Baby im Tiefschlaf frei, kann der Stoffwechsel nicht direkt auf den Temperaturwechsel reagieren. Ein Strampelanzug ist optimal geeignet, um ein Kind perfekt anzuziehen.

Die richtige Raumtemperatur

Im Kinderzimmer sollte tagsüber eine Temperatur zwischen 18 und 20° C herrschen. Somit können Eltern sicher sein, dass das Kind nicht schwitzt oder friert. Abends sollte die Raumtemperatur etwas gedrosselt werden. Zum Schlafen ist für Babys eine Temperatur zwischen 16 und 18° C sehr angenehm. Neugeborene und Kinder bis zu einem Jahr können ihren Wärmehaushalt noch nicht optimal ausgleichen. Sie können noch keine Wärme speichern und können auch noch keine Hitze abschwitzen. Ein Grund dafür ist die geringe Körpermasse des Babys. Für den Ausgleich der Körpertemperatur wird eine gewisse Körpermasse benötigt.

Wärme geht über die Kopfhaut verloren

Im Vergleich zum restlichen Körper ist der Kopf eines Babys verhältnismäßig groß. Dadurch geht die meiste Körperwärme über die Kopfhaut des Kindes verloren. Babys entwickeln bei Kälte noch keine Gänsehaut. Optisch ist das Frieren an einer leichten Blaufärbung an Händen und Beinen erkennbar. Ein Strampelanzug bietet den Vorteil, dass der komplette Körper warmgehalten wird. Modelle aus Baumwolle sind pflegeleicht und lassen keine Stauwärme zu. Im Winter sollte das Kind zusätzlich in einen geeigneten Schlafsack gelegt werden. Das Kind kann sich dadurch nicht freistampeln.

Kleidung zum Wohlfühlen

Damit sich ein Baby gesund entwickeln kann, sollte immer darauf geachtet werden, dass es weder friert noch schwitzt. Das stellt viele Eltern vor eine große Herausforderung. Beim Kauf der Babykleidung und Bettwaren sollte auf ein atmungsaktives und hochwertiges Material geachtet werden. Besonders empfehlenswert ist Kleidung, die aus Naturfasern hergestellt wird. Das sorgt für einen guten Klimaaustausch. Ein Babybett sollte immer behaglich und trocken gestaltet sein. Das gilt auch für Kleidung des Kindes.

Strampelanzüge aus Baumwolle bieten den Vorteil, dass sie mit wenigen Knöpfen in Brusthöhe ausgestattet sind. Somit können Eltern ihr Kind nachts schnell wickeln, ohne es komplett entkleiden zu müssen. Damit das Kind keine kalten Füße bekommt, sollte ein Modell mit Fußteil gewählt werden. Socken sind keine gute Wahl, da sie beim Strampeln leicht abrutschen.  

 
  • Aluprofilmatten - ausreichender Schutz des Fußbodens
    Aluprofilmatten - ausreichender Schutz des Fußbodens

    Der Fußboden beeinflusst das Erscheinungsbild des gesamten Raumes und sollte daher gut gepflegt werden. Es ist nicht einfach, den Boden in einem guten optischen Zustand zu halten. Aluprofilmatten sind jedoch die Rettung und schützen den Boden vor mechanischen Beschädigungen und Verschmutzung. 

    Geschrieben am Dienstag, 24 Januar 2023 16:57
  • Marken-Schaufensterpuppen - wählen Sie Qualität
    Marken-Schaufensterpuppen - wählen Sie Qualität

    Ein Geschäft ohne Schaufensterpuppen würde leer wirken. Schließlich sind die meisten Modelle nicht nur ein Werbemittel, sondern auch ein wertvolles Ausstellungsstück.

    Geschrieben am Mittwoch, 18 Januar 2023 19:28
  • Einige Hinweise zur Überprüfung der Sicherungen in Ihrem Fahrzeug
    Einige Hinweise zur Überprüfung der Sicherungen in Ihrem Fahrzeug

    Sie können dies auf verschiedene Weise tun. Bei der einen handelt es sich um eine Spannungsprüfung, bei der anderen um eine Lastprüfung. Unabhängig davon, welche Methode Sie wählen, wird das Multimeter den Zustand der betreffenden Sicherung eindeutig bestimmen.

    Geschrieben am Mittwoch, 11 Januar 2023 13:24
  • Schön sein hat seinen Preis
    Schön sein hat seinen Preis

    Im Überschwange der Gefühle will man nur lauter Vorteile entdecken – gleichwohl sind überall ebenso auch Nachteile vorhanden. Man sollte immer die Gesamtrechnung betrachten – anstatt nur einen mehr oder weniger kleinen Ausschnitt.

    Geschrieben am Donnerstag, 22 Dezember 2022 15:40
  • Nicht standard Länge einer Matratze 170x200 cm
    Nicht standard Länge einer Matratze 170x200 cm

    Der Komfort unseres Schlafs hängt von der Schlaffläche ab.

    Geschrieben am Freitag, 02 Dezember 2022 14:59