Dienstag, 12 April 2022 09:01

(K)ein Fall für den Abschleppdienst: Frauen riskieren eher eine Autopanne als Männer

Ob plötzliches Motorstottern, Rauchbildung oder ein platter Reifen: 64 Prozent der deutschen Autofahrer hatten schon mindestens einmal eine Autopanne, wie eine repräsentative Studie der Tankstellenkette HEM zeigt.Nicht selten ist die Pannenbehebung mit Stress und Zeitaufwand verbunden, kostet sowohl Geld als auch Nerven.

 

Dabei lassen sich viele Pannen mit einfachen Maßnahmen verhindern, was offenbar nicht jedem Autofahrer bewusst ist. Vor allem Frauen, so ergibt es die aktuelle Umfrage von HEM, kümmern sich nicht regelmäßig um die Wartung ihres Fahrzeugs und riskieren dadurch eher eine Autopanne als Männer.

Pannen vorbeugen, Warnleuchten richtig deuten

Auch die kreisrunde TÜV-Plakette am Kennzeichen erinnert daran: Fahrzeuge in Deutschland müssen grundsätzlich alle zwei Jahre zur Hauptuntersuchung - seit 2010 einschließlich der Abgasuntersuchung. Spätestens dann werden Mängel und potenziellen Pannenfallen erkannt und behoben. Die Mehrheit der Studienteilnehmer (87 Prozent) bringt daher regelmäßig ihr Fahrzeug bei allen 15.000 bis 30.000 gefahrenen Kilometern zur Inspektion. Doch innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Wartungsintervalle werden viele Autofahrer nachlässig: Zwar messen etwa neun von zehn Fahrern regelmäßig den Ölstand ihres Wagens, eine Reserveflasche Motoröl führen jedoch nur 42 Prozent der Deutschen mit. Nur knapp jeder Zweite überprüft außerdem regelmäßig die Batterie (49 Prozent, davon 60 Prozent Männer), Keil- und Zahnriemen (45 Prozent, davon 62 Prozent Männer) sowie die Zündkerzen und Bremsen (49 Prozent, davon 58 Prozent Männer). Auch das Kontrollieren des Reifendrucks kann präventiv vor Pannen schützen - das Messen und bei Bedarf Korrigieren ist zum Beispiel an jeder HEM-Tankstelle kostenlos möglich.

Alternativ dienen inzwischen in vielen Fahrzeugen zahlreiche Warnleuchten als Unterstützung, wenn es darum geht, auf mögliche Störungen oder drohende Funktionsausfälle aufmerksam zu werden. Doch nicht jedes Warnsymbol ist selbsterklärend: Fast ein Viertel der befragten Teilnehmer gibt an, nicht alle Bedeutungen der einzelnen Lampen zu kennen. Jede vierte Frau (26 Prozent) weiß nicht, welcher Unterschied zwischen einer rot- und einer gelb-aufleuchtenden Lampe besteht, oder hat den Unterschied nicht einmal wahrgenommen. Bei den männlichen Autofahrern ist dies nur jeder Zehnte (12 Prozent).

Doch liegengeblieben? So verhalten Sie sich richtig.

Auch das Verhalten im (drohenden) Pannenfall könnte nicht unterschiedlicher sein: Während rund 60 Prozent der Männer versuchen, das Problem selbst zu lösen, und notfalls die Pannenhilfe rufen, müssen die meisten Frauen zunächst die Bedeutung der einzelnen Warnleuchten im Handbuch nachlesen (28 Prozent) oder umgehend zur nächsten Werkstatt fahren (25 Prozent). Sollte eine Weiterfahrt jedoch gar nicht mehr möglich sein, so ist laut Empfehlung des ADAC vor allem auf Landstraßen und Autobahnen folgendes Verhalten wichtig:

Sobald die Panne bemerkt wird, sofort die Warnblinkanlage einschalten und das Fahrzeug rechts auf den Standstreifen lenken.
Kontrolliert zum Stehen kommen und die Räder nach rechts ausrichten, damit das Auto nicht zurück auf die Straße rollt.
Den Motor aus- und bei Dunkelheit das Standlicht einschalten, um von anderen Verkehrsteilnehmern besser gesehen zu werden.
Das Fahrzeug auf der Beifahrerseite verlassen, das Warndreieck aufstellen und sich in einiger Entfernung in Sicherheit bringen, beispielsweise hinter der Leitplanke. Das Tragen einer Warnweste ist für alle Personen empfehlenswert, für den Fahrer sogar verpflichtend.
Nun die Pannenhilfe rufen oder, falls das Fahrzeug, einzelne Teile oder verlorene Ladung den Verkehr gefährden, die Polizei informieren.

  • Stabilität in der Krise - wie ein kleines Indie - Studio den Branchenturbulenzen trotzt
    Stabilität in der Krise - wie ein kleines Indie - Studio den Branchenturbulenzen trotzt

    Während die Nachrichten von massiven Entlassungswellen in großen Spielekonzernen wie Microsoft und Sony die Industrie erschüttern, zeigt ein kleines Unternehmen aus Nürnberg, dass Stabilität auch in unsicheren Zeiten möglich ist. Die Pixel Maniacs, ein Indie - Studio, das kürzlich den Deutschen Computerspielpreis 2024 gewonnen hat, steht im scharfen Kontrast zu den Entwicklungen in den großen Spielehäusern. Was macht dieses kleine Team so widerstandsfähig gegen die aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen?

    Geschrieben am Samstag, 22 Juni 2024 11:46
  • Just Dance 2025 Edition - ein neuer Meilenstein in der beliebten Tanzspielreihe
    Just Dance 2025 Edition - ein neuer Meilenstein in der beliebten Tanzspielreihe

    Im Oktober 2024 wird die Welt der Musikvideospiele durch die Veröffentlichung von "Just Dance 2025 Edition" um eine Attraktion reicher. Entwickelt von Ubisoft, setzt dieser neueste Teil der Serie neue Maßstäbe in Bezug auf Interaktivität, musikalische Vielfalt und Spielspaß. Mit einer beeindruckenden Auswahl an 40 neuen Songs, von aktuellen Pop - Hits bis zu Familienfavoriten, verspricht das Spiel, sowohl eingefleischte Fans als auch Neulinge zu begeistern.

    Geschrieben am Donnerstag, 20 Juni 2024 14:18
  • England triumphiert bei der UEFA EURO 2024 laut EA SPORTS Prognose
    England triumphiert bei der UEFA EURO 2024 laut EA SPORTS Prognose

    EA SPORTS hat mit Hilfe des Videospiels "EA SPORTS FC 24" eine umfassende Simulation der UEFA Europameisterschaft 2024 durchgeführt. Unter Nutzung fortschrittlicher Technologien wie der Frostbite - Engine und HyperMotionV wurde das Turnier, von der Gruppenphase bis zum dramatischen Finale, virtuell nachgestellt. Die Ergebnisse dieser Simulationen, die über 100 Mal durchgeführt wurden, weisen England als den neuen Europameister aus, fast sechs Jahrzehnte nach ihrem letzten großen internationalen Titel.

    Geschrieben am Dienstag, 18 Juni 2024 17:16
  • Minecraft auf Netflix - eine animierte Serie in Entwicklung
    Minecraft auf Netflix - eine animierte Serie in Entwicklung

    Minecraft, das weltweit meistverkaufte Videospiel, bereitet sich darauf vor, sein Universum mit einer brandneuen animierten Serie auf Netflix zu erweitern. Das Spiel, das seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2011 weltweit über 300 Millionen Exemplare verkauft hat, wird anlässlich seines 15. Jubiläums diese neue Dimension betreten. Diese Entwicklung kündigt eine spannende Zukunft sowohl für Fans des Originalspiels als auch für Liebhaber von Animationsserien an.

    Geschrieben am Samstag, 15 Juni 2024 08:44
  • Werbung in Videospielen - eine innovative Schnittstelle für Marken und Spieler
    Werbung in Videospielen - eine innovative Schnittstelle für Marken und Spieler

    In der dynamischen Welt der Videospiele hat sich ein bemerkenswerter Trend herauskristallisiert: immer mehr bekannte Marken sind in digitalen Spielwelten vertreten. Die Präsenz von Werbung in Spielen erweist sich nicht mehr als bloßer Zusatz, sondern als integraler Bestandteil der Spielgestaltung. In Deutschland engagieren sich schätzungsweise 34 Millionen Menschen regelmäßig in digitalen Spielen, sei es über Konsolen, Computer oder mobile Geräte. Diese weitreichende Basis macht Videospiele zu einem attraktiven Kanal für Werbetreibende, die eine diverse und weitreichende Zielgruppe ansprechen möchten.

    Geschrieben am Donnerstag, 13 Juni 2024 12:37
  • Xbox - eine neue Ära der Konsolen trotz Marktgerüchten  
    Xbox - eine neue Ära der Konsolen trotz Marktgerüchten   

    Lange Zeit machten Gerüchte die Runde, Microsoft könnte sich aus dem Geschäft mit Xbox - Konsolen zurückziehen. Diese Befürchtungen wurden jedoch am 9. Juni 2024 während des Summer Game Fest 2024 von Microsoft selbst klar widerlegt. Der Konzern überraschte mit der Vorstellung von drei neuen Versionen seiner Xbox - Konsolen, die nicht nur mit technischen Spezifikationen, sondern auch mit einem neuen Design punkten.

    Geschrieben am Dienstag, 11 Juni 2024 14:04
  • Die Rückkehr von House of the Dragon - eine Vorschau auf die zweite Staffel
    Die Rückkehr von House of the Dragon - eine Vorschau auf die zweite Staffel

    Nach einer beeindruckenden ersten Staffel, die sowohl Kritiker als auch Fans des "Game of Thrones" - Universums überzeugen konnte, steht nun die lang erwartete zweite Staffel von "House of the Dragon" kurz bevor. Die Serie, die als Prequel der berühmten "Game of Thrones" gilt, hat es geschafft, in die großen Fußstapfen ihres Vorgängers zu treten und Zuschauer weltweit in ihren Bann zu ziehen.

    Geschrieben am Samstag, 08 Juni 2024 09:59
  • Erfolgreicher Testflug der Starship - Rakete - ein Meilenstein für SpaceX
    Erfolgreicher Testflug der Starship - Rakete - ein Meilenstein für SpaceX

    Im vierten Anlauf ist es SpaceX gelungen, einen erfolgreichen Testflug mit der Starship-Rakete durchzuführen. Nach mehreren Fehlversuchen ist das Raumfahrzeug sicher zur Erde zurückgekehrt und hat sanft im Indischen Ozean aufgesetzt. Dieser Erfolg markiert einen bedeutenden Meilenstein für das von Elon Musk geleitete Unternehmen, das große Ambitionen im Bereich der Raumfahrt hegt, einschließlich zukünftiger bemannter Missionen zum Mond und möglicherweise zum Mars.

    Geschrieben am Donnerstag, 06 Juni 2024 16:20
  • Real - Life Mario Kart - eine Innovation in Bispingen
    Real - Life Mario Kart - eine Innovation in Bispingen

    Mario Kart", das weltbekannte Rennspiel von Nintendo, verbindet seit Jahren Gamer aller Altersklassen. In Bispingen, Niedersachsen, hat diese digitale Unterhaltung nun eine reale Form angenommen. Lars Armbrust, Mitarbeiter bei Battlekart, präsentiert eine neuartige Attraktion - Echtes Kart - Racing, angereichert mit dynamischen Spielelementen, ähnlich dem beliebten Videospiel.

    Geschrieben am Mittwoch, 05 Juni 2024 08:02
  • Der Hype um - Stellar Blade
    Der Hype um  - Stellar Blade

    Das Videospiel „Stellar Blade“, entwickelt vom südkoreanischen Studio Shift Up, hat in der Gaming - Community für erhebliche Aufregung gesorgt. Nicht wegen seiner innovativen Spielmechaniken oder bahnbrechenden Grafik, sondern durch die Darstellung seiner Protagonistin Eve, die aufgrund ihrer körperbetonten Darstellung kontroverse Diskussionen auslöst.

    Geschrieben am Samstag, 01 Juni 2024 11:25